Feinbrennerei Simon’s – Ein neuer Stern am Rum-Himmel?

In Alzenau, einer kleinen Stadt im Nordwesten Bayerns ist die Feinbrennerei Simon’s beheimatet. Bereits seit dem Jahr 1879 verfügte die Feinbrennerei über das Brennrecht und nutzt dieses seit dieser Zeit durchgängig. Vor allem die regionalen Bezüge spielen bis heute eine wichtige Rolle für Inhaber Severin Simon, welcher es geschafft hat die Traditionen zu erhalten und dennoch Neuerungen zu wagen.

Große Bandbreite an verschiedenen Destillaten

Traditionell hat die Familie Simon in ihrer Feinbrennerei vor allem Obstbrände in sehr guter Qualität hergestellt. Doch die beliebte und familiengeführte Feinbrennerei hat sich immer wieder neu entdeckt und es geschafft einen eigenen Charakter zu bewahren.

Diese Familientradition konnte Severin Simon nun eindrucksvoll unter Beweis stellen. Denn ihm ist es gelungen in der heimischen Destille Gin, Whisky und Rum von erstaunlicher Qualität herzustellen. Hierzu musste der junge Brennmeister einige Verfahren entwickeln, um auch die Nachhaltigkeit seiner Produkte zu gewährleisten.

Regional – hochwertig – traditionell – nachhaltig

Regionalität und Nachhaltigkeit sind wichtige Begriffe für Severin Simon. Doch wie sollte Regionalität bei einem Rum funktionieren? Hier hat der findige Brennereibesitzer eine adäquate Lösung gefunden, welche zeigt, welch hohen Stellenwert die Qualität der Produkte in Simon’s Feinbrennerei einnimmt.

Die hochwertige Melasse in Bio-Qualität bezieht der findige Brenner aus der Dominikanischen Republik. Doch damit nicht genug, denn geliefert wird die Melasse durch den Tres-Hombres-Segler, einem Segelschiff ohne Motorenunterstützung.

Somit wird die hochwertige Melasse ohne einen CO2-Fußabdruck angeliefert. Gebrannt werden die verschiedenen Rum-Sorten in der hauseigenen, mit Holz betriebenen, Brennerei von Severin Simon persönlich.

Entscheidend für den edlen Geschmack der Rum-Destillate sind darüber hinaus die Fässer aus Spessarteiche, welche für den Betrieb eine ganz besondere Bedeutung haben. Die hohe Qualität und die echte Handarbeit schmeckt der Kenner aus den Rum-Angeboten in Simon’s Feinbrennerei in jedem Fall heraus.

Ein Blick hinter die Kullissen

Wir von 4finespirits und dem Blog Schlimmerdurst durften mit Severin Simon hinter die Kulissen der Brennerei sehen. Gemeinsam haben wir Rum gebrannt und viele Fragen stellen können. Den entstandenen Bericht zur Feinbrennerei Simon’s findet man hier “Walkürenrum aus Deutschland

20170708_112249-1024x768 Feinbrennerei Simon's - Ein neuer Stern am Rum-Himmel?
46,90 

Grundpreis 134,00  / Liter

46,90 

Grundpreis 134,00  / Liter