Plantation Rum – Cognac Ferrand

Nicht vorrätig
Nicht vorrätig
61,99 

Grundpreis 88,56  / Liter

Nicht vorrätig
5.00 von 5
40,80 

Grundpreis 58,29  / Liter

Nicht vorrätig
Nicht vorrätig
21,90 

Grundpreis 31,29  / Liter

Nicht vorrätig
Nicht vorrätig
Nicht vorrätig
22,80 

Grundpreis 32,57  / Liter

Nicht vorrätig
16,50 

Grundpreis 23,57  / Liter

Informationen zum Rum und Cognac Ferrand

Der Hersteller Cognac Ferrand stammt aus Frankreich und pflegt eine ganz besondere Beziehung zu der Karibik. Der bekannte Hersteller von Brandy “Cognac Ferrand” ist unter anderem weltberühmt geworden für seinen begehrten Rum. Aber was genau macht den Plantation Rum so einzigartig, dass auch wahre Kenner hin und weg sind?

Die Geschichte zur Entstehung – Cognac Ferrand

Oftmals werden benutzte Fässer von einem Hersteller weitergereicht an andere Betriebe, die auch alkoholische Destillate anfertigen und in bestimmten Fässern lagern wollen. Insbesondere erfreuen sich Whiskyfässer großer Beliebtheit, denn diese sollen Spirituosen wie beispielsweise Rum den letzten Schliff geben. Weitergegeben und wieder verwertet werden aber auch Cognacfässer. So entstand eine vergleichsweiße einzigartige Verbindung zwischen dem bedeutenden Hersteller von Cognac, dem Haus Ferrand in Frankreich und Rum aus der Karibik.

Finishing der verschiedenen Plantation Rum Sorten bei Cognac Ferrand

Um ihren Destillaten aus Melasse oder Zuckerrohrsaft ein unverkennbares Finishing zu verleihen, ließen sich einige Brennereien von Cognac Ferrand Cognacfässer liefern. Um dem Cognac Ferrand ein Dankeschön auszusprechen, wurde Alexander Gabriel dazu eingeladen, sich persönlich einmal ein Bild zu machen und Teil einer Verkostung zu werden, damit dieser den Einfluss der Weinbrandfässer auf den Rum selbst erleben kann. Als Brennmeister und Brennmeister war Alexander Gabriel so angetan von dem einmaligen Rumgenuss, dass er sich unmittelbar verliebte und die Gründungsidee von Plantation Rum kam. Sein Ziel war es ab diesem Zeitpunkt unter dem Markennamen Plantation Rum, aus diversen karibischen Ländern außergewöhnlichen Rum abzufüllen.

Informationen zu den Produkten

Vermarktet wird der Rum mit dem treffenden Slogan “Grand Crus des Rums”. Die Produktserie zielt direkt auf den Premiumgenuss ab, so wie er weltweit kein zweites Mal vorhanden ist. Selbst Feinschmecker sind dem Rum verfallen. Zielgruppen von Cognac Ferrand sind dabei kleine, meist unbekannte Destillerien sowie Destillate von bereits konkursgegangenen Brennereien, die dann in das stetig wachsende Sortiment aufgenommen werden. Bei der Herstellung werden hochwertige Rohstoffe und traditionelle Arbeitsschritte berücksichtigt. Im Brennkessel aus Kupfer (pot still) wird der Melasserum oftmals auf die diskontinuierliche Herstellungsweise gebrannt. Viele der Rum sind Single Cask Rums, sprich Einzelfassabfüllungen. Aus diesem Grund sind sämtliche Produkte ausschließlich in einer limitierten Stückzahl zu erhalten. Jedes Jahr gewinnen die Limited Editions zahlreiche Medaillen bei weltweiten Wettbewerben.

Die Vielfältigkeit von Plantation Rum

Die Produktpalette von Cognac Ferrand umfasst Einzelfassabfüllungen von jungen, mittellang und lang gereiften Rumvarianten. In den meisten Fällen sind es edle Jahrgangs-Rums mit entsprechender Jahreszahl, die in Form einer limitierten Sonderedition für Aufsehen sorgen. Das Erfolgsgeheimnis ist das sogenannte Double Aging. In den ersten Jahren lagert der Rum unter den hiesigen klimatischen Einflüssen in seinem Herstellungsland. Anschließend wird dieser nach Frankreich transportiert mit entsprechender trinkreife und dem natürlichen Alkoholgehalt. Dort angekommen kümmert sich der Kellermeister Cognac Ferrand persönlich um den Plantation Rum. Er wird in Weinbrandfässern mit einem minimalen Fassungsvermögen für einige Monate nachgereift. Die Destillate werden unter anderem von den Ländern Trinidad, Barbados, Jamaika, Kuba, Panama, Guatemala etc. beigesteuert