Revolte Rum – aus deutscher Handwerkskunst

Revolte Rum ist der aufgehende Stern am deutschen Rum-Himmel und hat innerhalb kürzester Zeit einen enormen Kult-Status erlangt. Mit Master Destiller Felix Georg Kaltenthaler wurde die Entwicklung weißer Rumsorten vorangetrieben, welche vorher nur bei wenigen Kennern überhaupt auf dem Schirm waren. Die komplexen und aromatischen Rum-Produkte von Revolte erzeugen ein komplexes Aromen-Spiel, welches bisher nur von lange in Holz gelagerten Rum-Sorten bekannt war.

Revolte: Ein Name mit echtem Heimatbezug

Felix Georg Kaltenthaler stammt aus der Stadt Worms, welche vielen Menschen vor allem durch Martin Luther bekannt sein dürfte. Dementsprechend war der geschichtliche Bezug zum Namen Revolte bereits vergeben. Doch auch der ursprüngliche Wortstamm des Wortes Rum, nämlich „Rumbullion“ bedeutet Aufstand oder Tumult. So steht der Name neben der lokalen Bedeutung auch für den Aufruhr, welchen die Rum-Sorten von Revolte in der Rum-Welt auslösten. Denn weißer Rum wurde vor allem zur Kreation von Cocktails verwendet und nur selten aufgrund seiner eigenen Aromen pur genossen. Mit den Neuentwicklungen von Revolte Rum jedoch, hat sich dies schlagartig geändert. Ein Produkt wie der Revolte Overproof Rum ist ein echtes Highlight und überzeugt selbst Kenner durch seine
komplexen Aromen.

Felix Georg Kaltenthaler: Die Kunstfertigkeit liegt in der Familie

Master Destiller Felix Georg Kaltenthaler wuchs bereits in einer Familie auf, welche sich stark mit der Produktion von Weinen und Spirituosen beschäftigte. So war es kein Wunder, dass er dieser Tradition folgen wollte. Als Rum-Genießer und Kenner schien der nächste Schritt logisch. Er wollte einen eigenen Rum entwickeln, welcher exakt seinen Vorstellungen entsprach. In mühevoller Kleinarbeit entwickelte er das perfekte Zusammenspiel von Grundzutaten, Hefen und dem Brennvorgang, welcher die Revolte Rumsorten zu einem echten Highlight werden ließen.

Von der Melasse zum erstklassigen Revolte Rum

Die Melasse für die einzigartigen Revolte Rum – Kreationen stammen bei Revolte Rum aus Indonesien, genauer gesagt aus Papua-Neuguinea. Die Melasse wird nach Deutschland importiert und mittels eigens hergestellter Hefe-Kulturen fermentiert. Vor allem diese Hefe-Kulturen sorgen für den einzigartigen Geschmack der Revolte Rumsorten. Zum Brennen des Rums verwendet Felix Georg Kaltenthaler in seiner Produktion eine sogenannte Rektifikationsanlage, welche in den GSA-Staaten in der Regel für Edelbrände verwendet wird. Nach der erfolgreichen Destillation dürfen die Rum-Sorten je nach Art für mindestens sechs Monate in Stahl- und Steingut-Fässern reifen und harmonisieren,
ehe die fantastischen Tropfen abgefüllt werden und in den Verkauf gelangen.

Trotz dieser recht kurzen Reifungszeit und ohne die Gerbstoffe und Farbstoffe der sonst verwendeten Holzfässer, gelingt es dem Master Destiller einzigartige Aroma Kombinationen in großer Vielfalt zu erzeugen. Ein Rum aus dem Hause Revolte ist in jedem Fall einen Versuch wert.

39,00 

Grundpreis 78,00  / Liter